Tango Argentino
Der Tango Argentino hat keine feste Choreographie, jeder Schritt wird neu bestimmt und improvisiert. Es gibt lediglich Schritt-Elemente, die in beliebiger Weise kombiniert werden. Mit dem Lernen von Schrittfolgen ist es also nicht getan, es kommt auf die Harmonie des Paares an: Der Herr führt die Dame zur Musik. „Im Idealfall tanzt das Paar in einer Achse, wie eine Einheit mit vier Beinen“, sagt Robert Korntner.

¿Bailamos? Tanzen wir?

 

WK Tango Argentino im November

  • Dauer: Samstag, 10:00 – 12:00 Uhr und von 16:00 - 18:00
  • Termine: Samstag, 10. November 2018
  • Ort: Ort: Tanzcenter EICHLER, Südtirolerplatz/Ecke Griesplatz 1, 8020 Graz
  • LehrerIn: Anastasia Ferrer y Luigi
  • Preis: € 70.-